Abteilungsleiter/-in Industrie Sach (m/w/d)

Referenzcode F00171

Für einen unserer Auftraggeber, einen renommierten national und international tätigen Versicherer, suchen wir für den Standort Berlin oder alternativ Hamburg eine/n

Abteilungsleiter/-in Industrie Sach (m/w/d)

Sie verantworten in dieser Position das Sach-Industriegeschäft in der nördlichen Hälfte Deutschlands. Ihnen sind zwölf Referatsleiter/-innen direkt unterstellt. Die gesamte Einheit besteht aus ca. 100 zentralen und dezentralen Mitarbeitenden (Underwriter/-innen, Ingenieur/-innen, Fachspezialist/-innen)

Aufgaben:

  • Verantwortung für das Underwriting und die Vertragsbearbeitung in der industriellen Sachversicherung.
  • Zeichnungs- und Pricingentscheidungen nach Maßgabe der jeweils geltenden Zeichnungsrichtlinien im Neu- und Bestandsgeschäft
  • Enge Zusammenarbeit mit den Vertrieben (u.a. Unterstützung bei Akquisitions- und Bestandserhaltungsmaßnahmen sowie bei Sanierungen)
  • Strategische Ausrichtung der Abteilung auf Markt- und Wettbewerbstrends
  • Implementierung von Innovationen, u.a. im Bereich agiler Arbeitsweisen
  • Unterstützung der Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen bei schwierigen Gesprächen, Verhandlungen und Geschäftsabläufen – bei Bedarf auch vor Ort
  • Koordination von Qualifizierungsmaßnahmen
  • Sicherstellung der fachlichen und überfachlichen Weiterentwicklung der Mitarbeiter/-innen
  • Übernahme von übergreifenden Projekten in der Leitung oder Mitwirkung

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/m Kauffrau/-mann (w/m/d) für Versicherungen und Finanzen mit versicherungsfachlichen Zusatzqualifikationen
  • Mehrjährige Führungserfahrung von Underwritern/-innen, Brandschutzingenieuren/-innen und Fachspezialisten/-innen der industriellen Sachversicherung
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Überzeugendes Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsbereitschaft
  • Fähigkeit, Probleme zu analysieren und strukturiert zu lösen sowie Präsentationssicherheit
  • Verhandlungsgeschick und kunden- sowie serviceorientiertes Denken und Handeln
  • Hohe vertriebliche Affinität und Verständnis für vertriebliche Themen
  • Projekterfahrung, idealerweise nach agilen Methoden
  • Erfahrung in der strategischen Ausrichtung und Implementierung von Zukunftsthemen
  • Hohe Sozialkompetenz, ausgeprägte Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit und Organisationsgeschick

Sollten wir Ihr Interesse an der Aufgabe geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte übermitteln Sie Ihre Unterlagen möglichst per Email an service@axel-schwartz.de. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Uwe Schlüper unter der Telefonnummer 0162-2484611 zur Verfügung. Bitte beziehen Sie sich hierbei auf Vakanz F00171.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an service@axel-schwartz.de oder nutzen Sie das Kontaktformular auf der rechten Seite.